Bayern lässt die Muskeln spielen, Luxemburg will überraschen

ELM – Gruppe E

Pos.ClubSiegeNiederlagenRundendifferenz
16068
24226
304-49
304-45

Angeführt von Maximilian ‚Max‘ Großstück kann die Landeshauptstadt Berlin in Gruppe E der Esports Ländermeisterschaft auf die Erfahrung von CS:GO-Urgestein Benjamin ‚qk-Mantis‘ Oberlein und von ad hoc gaming-Akteur Patrick ‚P4TriCK‘ Zaremba setzen.

Von einer derartigen Erfahrung auf höchstem Niveau kann das kleine Luxemburg rund um den Länderverantwortlichen Alex ‚khali‘ Rasquin nur träumen. Dennoch wird es spannend zu sehen sein, wie sich Luxemburg gegen die namhafte Konkurrenz aus Deutschland und Österreich behaupten kann.

Ein Weiterkommen von Luxemburg verhindern möchte Schleswig-Holstein, zusammengestellt vom Länderverantwortlichen Tobias ‚KReXx‘ Menrath. Unterstützung bekommt er dabei von AWP-Spieler und früherem Deutschen Meister Fabian ‚HighKitty‘ Schultze von den Playing Ducks.

Abgerundet wird die Gruppe durch Christopher ‚RaketenRudi‘ Fendrich und sein Team aus Niederösterreich, das unter anderem auf Georg ‚farmaG‘ Bauer und Maximilian ‚ofenmeister‘ Ofenböck setzt.

ELM – Gruppe F

Pos.ClubSiegeNiederlagenRundendifferenz
18178
2020
202-32
202-32

Einige Fragezeichen wirft aktuell noch die Gruppe F der ELM auf. Das Schweizer Gemeinschaftsteam aus Luzern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz und Zug konnte bis zum aktuellen Zeitpunkt noch kein Lineup melden, hat aber auch noch bis zum 18. Juni Zeit, um die benötigten Spieler zu nominieren. Gleiches gilt für Mecklenburg-Vorpommern, wo ein Lineup auf in Kürze präsentiert werden sollte.

Ein paar Probleme bei der Zusammenstellung hatte auch das kleine Bundesland Bremen. Angeführt vom Länderverantwortlichen Alexander ‚Floppy‘ Bogdanow, konnte nun aber das Grundgerüst für die anstehende Saison aufgebaut werden.

Mit einem kleinen Kader vertreten, aber bereit für den Kampf um die Playoffs, sind die Österreicher aus dem schönen Tirol. Verantwortlich für das Team ist Tobias ‚Maku‘ Krug.

ELM – Gruppe G

Pos.ClubSiegeNiederlagenRundendifferenz
16045
24241
304-49
304-37

Eine stark besetzte Gruppe erwartet uns mit der Gruppe G der Ländermeisterschaft. Favorit dürfte das Team aus dem Freistaat Bayern sein, das von Sprout-Manager Daniel Paulus zusammengestellt worden ist. Mit Sebastian ‚xenn‘ Hoch von den Planetkey Dynamics, Fritz ’slaxz-‚ Dietrich von Team ALTERNATE und Thilo ’syken‘ Phan, bietet Bayern auf dem Papier sicherlich eines der stärksten Länderteams auf.

Alles andere als schwach besetzt ist aber auch das Team aus Baden-Würtemberg, rund um Patrick ‚Patrick ;D‘ Ungar. Im Lineup befinden sich beispielsweise namhafte Spieler wie Michael ‚Lemon‘ Trumpp, Christopher ‚Tyl9r‘ Barnes oder Hagen ‚AHEAD‘ Wiersing.

Den Deutschen Teams Paroli bieten möchten Sebastian ’n1ce‘ Heidinger und Stephan ‚StOuFf‘ Pollinmit ihrem Team aus der Steiermark, sowie das Lineup rund um Patrik ‚pade‘ Huggler aus Aargau.

ELM – Gruppe H

Pos.ClubSiegeNiederlagenRundendifferenz
16060
24235
3241
406-96

In der Gruppe H der Esports Ländermeisterschaft befindet sich das Lineup aus Hessen, rund um Christian ‚crisby‘ Schmitt. Zusammengestellt vom Länderverantwortlichen Lennart ‚w1zard‘ Kreuter, wird der CS:GO-Veteran aus dem Hause Unicorns of Love unter anderem von Josef ‚faveN‘ Baumann und Kevin ‚kRYSTAL‘ Amend unterstützt.

Behaupten müssen sich die Hessen unter anderem gegen Brandenburg, das von Benjamin ‚fre4k‘ Albrecht und Marc ’se0r‘ Hesse geleitet wird. Die Fahne für Österreich möchte in Gruppe H das Team aus Wien stolz nach oben halten. Dimitris ‚MITSARAS_‘ Filoxenidis und Alexandru ’songminho‘ Flonta können dabei unter anderem auf die Unterstützung von Jonathan ‚xTreMe‘ Steinhöfler setzen.

Das Team aus Bern konnte zum aktuellen Zeitpunkt noch kein vollständiges Lineup melden.

Leave a comment